Responsives Hamburg

Responsive, responsive, responsive – kaum ein anderes Schlagwort geistert so omnipräsent durch die Webszene. Was bedeutet es? Nichts anderes, als dass sich die Website an die verschiedenen Auflösungen der Displaytypen (Desktop-PC, Tablet, Smartphone) anpasst.

Das betrifft in erster Linie die Anordnung und Darstellung der einzelnen Elemente wie Navigationsleisten, Seitenelemente und Texte.

Ein prominentes Beispiel liefert die Hansestadt Hamburg. Ihr neues  Stadtportal ist das erste einer deutschen Großstadt, das gleichzeitig normale Monitore und Mobilgeräte bedient – mit Hilfe eines adaptiven Layouts, also eines Layouts, dass sich an das Endgerät anpasst. Und gleich das nächste angesagte Schlagwort!

(Quelle: Hamburg.de )


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.